Skip to main content

Bücher und Publikationen von Friedhelm Reis

Berlin – Geschichten & Anekdoten 800 Jahre Deutsche und Berliner Historie

Das neue Buch von Friedhelm Reis ist eine umfassende, packende und spannende Zeitreise durch die Geschichte Berlins und Preußens.

Eine Lektüre zum Anfassen, Staunen und Schmunzeln. Es sind besonders die vielen historischen Bilder von Gebäuden und Persönlichkeiten, die dem Leser das Zeitgeschehen nahe bringen und somit verständlich werden lassen.

Die Art und Weise, wie der Autor über vergessene Persönlichkeiten aus der Berliner Geschichte und zugleich über Land und Leute berichtet, macht unsere Hauptstadt noch liebenswerter, spannender und interessanter.

Als Geschenkausgabe in Hardcover, 17,0 x 24,0 cm, 316 Seiten, farbig für 29,90 €

Als edle Exelenzausgabe in Leder mit Goldprägung für 39,90 €

Sie können das Buch von uns direkt an den Beschenkten versenden lassen.

 

 



Pilgerschaft zwischen Strafanstalt und Sternenfeld

Das Buch gliedert sich in drei Teile. Im ersten Teil beschreibt Friedhelm Reis seine Zeit im Stasigefängnis »Roter Ochse« (Halle) und die psychologischen Mittel, die von den »Vernehmern« verwandt wurden, um die Insassen zu Geständnissen zu zwingen und zu zermürben. Der zweite Teil behandelt das, was man unter posttraumatischem Belastungssyndrom versteht und wie der Mensch Friedhelm Reis unter diesem auch nach Jahrzehnten noch leidet und wie er lernte, damit umzugehen. Der dritte Teil handelt von Reis' Vergangenheitsbewältigung durch eine eindrucksvoll geschilderte Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg.
Hardcover, 14,8 x 21,0 cm, 368 Seiten, mit Farbteil, lieferbar ab 2019